Zum Inhalt springen

Zeigt alle 6 Ergebnisse

Flächendesinfektionsmittel

Langzeit-Flächendesinfektionsmittel für fast jede Oberfläche

Flächendesinfektionsmittel haben aufgrund der Corona-Pandemie in der öffentlichen Wahrnehmung enorm an Bedeutung gewonnen. Auch abseits von Coronaviren ist Desinfektion wichtig und die Durchführung von großflächigen Flächendesinfektionen notwendig. Unsere Desinfektionsmittel sind als mischfertiges Konzentrat oder als fertige Desinfektionsmittellösung in der Sprühflasche erhältlich, sehr ergiebig und beseitigen Viren, Pilze und andere Krankheitserreger effektiv. Unter optimalen Umständen und richtiger Einwirkzeit hält die Desinfektion bis zu 10 Tage.

Wichtige Warnhinweise

Unsere Konzentrate müssen vor der Anwendung unbedingt verdünnt werden. In ihnen sind unsere hochwirksamen Flächendesinfektionsmittel in so hoher Konzentration vorhanden, dass sie gesundheitliche Nebenwirkungen haben könnten. Beim Mischen sowie beim Gebrauch wird daher auch dringend geraten, Handschuhe zu tragen.

Die häufigsten Anwendungsbeispiele

Unsere Desinfektionsmittel kommen in unterschiedlichsten Bereichen zur Anwendung. Das größte und vielseitigste Einsatzgebiet ist der medizinische Bereich. Dort werden in erster Linie unsere Konzentrate zum Selbstmischen verwendet, da durch das regelmäßige Desinfizieren von größeren Flächen ein entsprechend hoher Verbrauch an Flächendesinfektionsmittel gegeben ist. Vertreter anderer Sektoren, etwa jener der körpernahen Dienstleistungen, setzen vor allem auf den Einsatz unserer Sprühflaschen, um punktuell und sehr zielgerichtet Bakterien, Viren und andere Krankheitserreger zu beseitigen.

Optimale Oberflächendesinfektion

Desinfektionsmittel müssen für eine Vielfalt von Oberflächen entwickelt werden, um als wirksam angesehen zu werden. Welche Empfehlungen gibt es nun in Bezug auf Desinfektionsmittel für empfindliche Oberflächen? Unsere Produkte sind grundsätzlich für sämtliche Oberflächen entwickelt worden. Für optimalen Schutz empfehlen wir eine Kombination aus Desinfektion und Versiegelung. Eine beliebige Oberfläche wird dabei zuerst gereinigt und anschließend mit Flüssigglas versiegelt. Durch die Versiegelung ist die Oberfläche leichter zu reinigen und zu pflegen und einer ungleich niedrigeren Gefahr ausgesetzt, dauerhaft von Schmutz oder verunreinigten Partikeln heimgesucht zu werden.

Sicherheitshinweis:

Die Berufsgenossenschaft schreibt beim Umgang mit Desinfektionsmitteln das Tragen von Handschuhen vor. Gesundheitsschädlich bei Verschlucken. Verursacht schwere Verätzungen der Haut und schwere Augenschäden. Sehr giftig für Wasserorganismen. Giftig für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung. Bei Gebrauch nicht essen, trinken oder rauchen. BEI VERSCHLUCKEN: Mund ausspülen. KEIN Erbrechen herbeiführen. BEI BERÜHRUNG MIT DER HAUT (oder dem Haar): Alle kontaminierten Kleidungsstücke sofort ausziehen. Haut mit Wasser abwaschen/duschen. BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen. Sofort GIFTINFORMATIONSZENTRUM oder Arzt anrufen. Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Etikett bereithalten. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.
Nur mit Wasser und nach Mischungstabelle verwenden. Nicht mit anderen Reinigern oder Desinfektionsmitteln anwenden.

Kann auf allen Oberflächen verwendet werden. Bei fraglich empfindlichen Oberflächen empfehlen wir eine Beständigkeitsprüfung an einer unauffälligen Stelle. Aufbewahrung nur im geschlossenen Gefäß. Kühl und trocken lagern.

Nur im vollständig entleerten Zustand kann das Behältnis dem Recycling zugeführt werden. Nach Ablauf des Verfalldatums nicht mehr verwenden. Unter Beachtung der örtlichen und behördlichen Vorschriften einer geeigneten Entsorgung zuführen.

Biozid Reg.Nr: N-28795 (D). 263/17/L (Lu)

Die gebrauchsfertige Lösung nach Mischungstabelle ist nicht gefahrensymbolpflichtig.